Das Weingut


UNSERE KLASSIFKATIONS-STUFEN. 

Unsere Weinkollektion wird in 4 Stufen unterteilt. Die Basis bilden unsere Weine aus der Literflasche. Sie stehen für den einfachen, fruchtigen und leckeren Weingeschmack für jeden Tag. Über Gutswein und Ortswein endet unser Qualitätsgedanke mit den Lagenweinen. Die Basis für die Qualität unserer Weine bildet immer der Weinberg. 

„Je besser der Weinberg und die Weinbergslage, desto mehr verpflichte ich mich selbst zum Streben nach höchster Qualität.“ 

Mit immer strengeren und intensiveren Qualitätsmaßnahmen fördern wir die Traubenqualität aus unseren Weinbergen. Durch Ertragsreduzierung und andere Maßnahmen holen wir das Beste aus dem Weinberg raus. Im Weinkeller erhalten und fördern wir die Typizität und Qualität, die unsere Weinbergsböden uns mitgeben, um dann authentische Vertreter unseres Seins in die Gläser zu bekommen. 

GUTSWEIN. 

Die Gutsweine sind ein Querschnitt aus Weinbergen rund um Wachenheim. Sie spiegeln die Pfalz und ihre Böden perfekt wieder. Auch unsere Qualitätsphilosophie findet sich in diesen Weinen wieder. Es sind Weine mit viel Trinkfluss und klarer Frucht, aber auch Tiefe und animierender Mineralität von Buntsandstein und Löss-Lehm Böden. 

ORTSWEIN. 

Unsere Rieslinge der Ortswein-Ebene sind Terroir Botschafter von Weinbergslagen aus Forst und Wachenheim. Die Reben stehen auf Böden, die von Baslat und Buntsandstein geprägt sind. Dieses Terroir wollen wir mit einer großen Intensität und Tiefe in das Glas bringen. 

LAGENWEIN. 

Die Lagenweine stellen die Spitze unserer Weine da. Die besten Trauben, aus unseren besten Weinbergen. Einzigartiges Terroir, Unikate, die ihre Böden und den Weinberg in dem die Trauben gewachsen sind perfekt wiederspiegeln. Die Trauben werden bis zum Reifeoptimum gebracht und nur die besten und reifsten Trauben für die Lagenweine genutzt. Im Keller liegen die Weine bis kurz vor der Füllung auf der Hefe.

 

 

Herauskommen Weine mit einer einzigartigen Mineralität. Weine die für ihre Weinberge stehen und unser streben nach Perfektion stetig neu einfordern

... und wann kommen Sie in die Pfalz ?